klicksafe.de

Die EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz

klicksafe.de ist ein Portal, welches sich intensiv mit den Meinungen und Ideen von Jugendlichen zum Thema "Sichere Internetnutzung" auseinandersetzt.

Was ist der Safer lnternet Day (SlD)?

Ein von der Europäischen Union initiierter, weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet, welcher jährlich statt findet.
Mehr Informationen darüber erhalten Sie durch einen Klick auf das Logo:

Warum gibt es auf dieser Homepage so selten Bilder von Personen?

Auf vielen Internetseiten werden mittlerweile Kinder und Erwachsene in krimineller und bösartiger Weise beschimpft, verhöhnt und der Lächerlichkeit preisgegeben. Diese unglaublichen Machenschaften (Fachbegriffe sind: Cyber-Bullying oder Cyber-Mobbing) gipfeln darin, dass Bilder von Personen in veränderter und verfälschter Form auf Internetseiten auftauchen.
Auch für Individuen mit krankhaften Neigungen ist das Internet ein beliebter Bereich, in dem sie vor allem nach Kinderfotos suchen.
Wir wollen unsere Schüler und Lehrkräfte schützen.
Die Schulleitung der Jakob-Ihrler-Schule vertritt daher die Meinung, dass wir Menschen mit krankhaften Veranlagungen und Kriminellen so wenig wie möglich Bildmaterial zur freien Verfügung in die Hand geben sollten, mit dem sie Unheil anrichten können.

Im Alltag lässt es sich aber nicht vermeiden, dass auch Fotos, die zunächst nicht für die Veröffentlichung im Internet vorgesehen waren (z.B. über E-Paper Ausgaben von Zeitungen), dorthin gelangen.
Aus diesem Grund erhalten Sie eine Einwilligungserklärung. Wir alle müssen uns darüber im Klaren sein, dass jedes Foto, das ein Zeitungsmitarbeiter macht, auch im Internet auftauchen kann.
Sollten Sie diese Erklärung nicht unterschreiben wollen (wofür wir durchaus Verständnis haben), müssen wir künftig darauf achten, dass Ihr Kind auf keinem Foto, das z. B. für die Mittelbayerische Zeitung gemacht wird, zu erkennen ist.
Unser aller Ziel ist es, sehr sorgsam und verantwortungsvoll mit Bildern von unseren Kindern umzugehen.